|
Kalibrierungen





ACCREDIA KALIBRIERUNG FÜR MEHRBEREICHSWAAGEN/ MEHRTEILUNGSWAAGEN


  ACCREDIA KALIBRIERUNG FÜR MEHRBEREICHSWAAGEN/ MEHRTEILUNGSWAAGEN
 
ACCREDIA Kalibrierschein von Mehrbereichswaagen mit Wägebereich bis 1500 kg, durchgeführt vom CIBE-Labor.

ACCREDIA KALIBRIERUNG

  • Mehrbereichswaage, Klasse I
    CodeWägebereichKalibrierungspreis
    CS12equal or less than 5 kg for dual range instruments225.00 €
    CS13gleich oder weniger als 5 kg für Dreibereichsinstrumente300.00 €
    CS32mehr als 5 kg und gleich oder weniger als 150 kg für Zweibereichsinstrumente270.00 €
    CS33mehr als 5 kg und gleich oder weniger als 150 kg für Dreibereichsinstrumente360.00 €

FIXKOSTEN FÜR REISE DER TECHNIKER, TRANSPORT- UND HANDHABUNGSMASSEN

  • Mehrbereichswaagen, Klassen II, III und IIII
    CodeWägebereichKalibrierungspreis
    CS72gleich oder weniger als 5 kg für Zweibereichsinstrumente90.00 €
    CS73gleich oder weniger als 5 kg für Dreibereichsinstrumente120.00 €
    CS82mehr als 5 kg und gleich oder weniger als 30 kg für Zweibereichsinstrumente120.00 €
    CS83mehr als 5 kg und gleich oder weniger als 30kg für Dreibereichsinstrumente160.00 €

ZEICHENERKLÄRUNG DER WAAGENKLASSEN

  • Klasse I: Instrumente mit mehr als 100.000 Teilungen.
  • Klasse II: Instrumente mit einer Anzahl von Teilungen größer als 10.000 und kleiner als oder gleich 100.000.
  • Klasse III: Instrumente mit einer Anzahl von Teilungen größer als 1.000 und kleiner als oder gleich 10.000.
  • Klasse IIII: Instrumente mit einer Anzahl von Teilungen von weniger als oder gleich 1.000.
  • Mehrteilungswaagen: Waagen mit einem einzigen Wägebereich, unterteilt in Teilwägebereiche mit jeweils unterschiedlicher Teilungen.
  • Mehrbereichswaagen: Geräte mit zwei oder mehr Wägebereichen mit unterschiedlichen Tragfähigkeiten und Teilungen.


. .
NOTEN
- Für jede Kalibrierung wird ein ACCREDIA-Zertifikat mitgeliefert.
- Die Fixkosten beziehen sich auf einen Arbeitstag; für Aktivitäten, die länger als einen Tag dauern, erstellen wir einen Kostenvoranschlag, der auf der voraussichtlichen Arbeitszeit basiert.
- Alle Vorabprüfungen erfolgen auf der Grundlage eines Kostenvoranschlags.
- Bei mehr als 4 Waagen wird mit dem Labor ein Mengenrabatt vereinbart.
- Der Kalibriernachweis beinhaltet nicht die Reparatur oder Justierung der zu kalibrierenden Geräte.
- Jede Wiederholung des Linearitätstests zur Anpassung des Messbereichs ist mit zusätzlichen Kosten von 50 Euro verbunden.

Legende

- Klasse I : Instrumente mit einer Divisionsnummer größer als 100.000
- Klasse II : Instrumente mit Teilung größer als 10.000 und gleich oder kleiner als 100.000
- Klasse III : Instrumente mit Teilung größer als 1.000 und gleich oder kleiner als 10.000
- Klasse IIII : Instrumente mit Teilung gleich oder kleiner als 1.000
Alle technischen Daten und Grafiken können für Änderungen und Verbesserungen ohne vorherige Ankündigung erfolgen.
INFORMATIONEN
KONTAKT
DOWNLOAD
  AKKREDITIERUNGEN